Big Brother Powered by Trendolizer

Kein Ende für Assanges Martyrium in Sicht

Trending story found on weltnetz.tv
Kein Ende für Assanges Martyrium in Sicht
Seit Jahren harrt der Whistleblower Assange in der winzigen Botschaft in London aus und seit Lenín Moreno Ecuadors Staatsoberhaupt ist, hat sich seine Situation noch weiter verschlimmert. Unter isolationshaftähnlichen Bedingungen hat er keinerlei Kontakt mehr zur Außenwelt außer zu seinen Anwälten, sein Gesundheitszustand verschlechtert sich zusehends und die notwendige medizinische Betreuung wird ihm verweigert. Hinzukommen tägliche Schikanen, die dem WikiLeaks-Gründer das Leben zur Hölle machen soll. Reto Thumiger von Pressenza sprach für weltnetz.tv mit Jorge Jurado*, dem ehemaligen Botschafter Ecuadors in Berlin, über Assanges Situation und warum aus Ecuador, dem ehemaligen Retter Assanges, sein größter Peiniger wurde. * Jorge Jurado...
[Source: weltnetz.tv] [ Comments ] [See why this is trending]

Trend graph:

Comments